Generated at Mon, 18 Nov 2019 08:48:46 GMT exp-ck: undefined; xpa: ;
Electrode, Comp-845274752, DC-prod-dfw01, ENV-prod-a, PROF-PROD, VER-19.1.31, SHA-771c9ce79737366b1d5f53d21cad4086bf722e21, CID-804b6293-7da-16e7db332f8dbe, Generated: Mon, 18 Nov 2019 08:48:46 GMT

Thomas Hobbes, Leviathan - Vom Naturzustand zum starken Staat - eBook

$15.19$15.19
Digital delivery to your
or Kobo eReader
<p>Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Universit&auml;t Augsburg (Institut f&uuml;r Politikwissenschaften), Veranstaltung: Proseminar: Fr&uuml;hneuzeitliche Klassiker der politischen Theorie - Von Morus bis Montesquieu, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Proseminars: ,,Fr&uuml;hneuzeitliche Klassiker der politischen Theorie - Von Morus bis Montesquieu' habe ich mich in Form eines Referates und dieser Hausarbeit n&auml;her mit Thomas Hobbes und seiner Schrift ,,Leviathan' besch&auml;ftigt. Der ,,Leviathan' d&uuml;rfte so ziemlich das bekannteste Werk von Thomas Hobbes sein, man betrachte nur die zahlreichen, noch heute bekannten, Zitate wie z.B.: ,,Bellum omnium in omnes', ,,Homo homini lupus' oder ,,Wissen ist Macht'. Hobbes beschreibt in dieser Arbeit, wie seiner Meinung nach ein guter Staat aussehen soll. Er schildert den Weg vom Naturzustand zu einem starken Staat. Dabei geht er stets von einem negativen Menschenbild aus und fordert deshalb einen m&auml;chtigen Staat. Mit ein Grund f&uuml;r seine radikalen Ansichten, mag die Ermordung K&ouml;nig Heinrichs IV. von Frankreich gewesen sein; durch dieses Ereignis wurden Hobbes staatstheroretische Auffassungen sicherlich beeinflusst. Des weiteren kannte Hobbes die Geschichte des Peloponnesischen Krieges, was m&ouml;glicherweise auch Wirkung auf das pessimistische Menschenbild Hobbes' hatte. Hobbes stellte sich also die Frage nach der richtigen Staatsordung, was sicherlich an den zeitlichen Umst&auml;nden, in denen er lebte lag.1 So wird im ersten Teil der vorliegenden Arbeit n&auml;her auf die historische Situation im England des 16. und 17. Jahrhunderts eingegangen, bevor ein Blick auf die Biographie von Thomas Hobbes geworfen wird. Ferner werden die Herkunft und Bedeutung des Namens ,,Leviathan' beleuchtet. [...]</p>

About This Item

We aim to show you accurate product information. Manufacturers, suppliers and others provide what you see here, and we have not verified it.

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Universität Augsburg (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Proseminar: Frühneuzeitliche Klassiker der politischen Theorie - Von Morus bis Montesquieu, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Proseminars: ,,Frühneuzeitliche Klassiker der politischen Theorie - Von Morus bis Montesquieu' habe ich mich in Form eines Referates und dieser Hausarbeit näher mit Thomas Hobbes und seiner Schrift ,,Leviathan' beschäftigt. Der ,,Leviathan' dürfte so ziemlich das bekannteste Werk von Thomas Hobbes sein, man betrachte nur die zahlreichen, noch heute bekannten, Zitate wie z.B.: ,,Bellum omnium in omnes', ,,Homo homini lupus' oder ,,Wissen ist Macht'. Hobbes beschreibt in dieser Arbeit, wie seiner Meinung nach ein guter Staat aussehen soll. Er schildert den Weg vom Naturzustand zu einem starken Staat. Dabei geht er stets von einem negativen Menschenbild aus und fordert deshalb einen mächtigen Staat. Mit ein Grund für seine radikalen Ansichten, mag die Ermordung König Heinrichs IV. von Frankreich gewesen sein; durch dieses Ereignis wurden Hobbes staatstheroretische Auffassungen sicherlich beeinflusst. Des weiteren kannte Hobbes die Geschichte des Peloponnesischen Krieges, was möglicherweise auch Wirkung auf das pessimistische Menschenbild Hobbes' hatte. Hobbes stellte sich also die Frage nach der richtigen Staatsordung, was sicherlich an den zeitlichen Umständen, in denen er lebte lag.1 So wird im ersten Teil der vorliegenden Arbeit näher auf die historische Situation im England des 16. und 17. Jahrhunderts eingegangen, bevor ein Blick auf die Biographie von Thomas Hobbes geworfen wird. Ferner werden die Herkunft und Bedeutung des Namens ,,Leviathan' beleuchtet. [...]

Thomas Hobbes, Leviathan - Vom Naturzustand zum starken Staat - eBook

Specifications

Read This On
Android,Ereader,Desktop,IOS,Windows
Is Downloadable Content Available
Y
Digital Reader Format
Epub (Yes)
Language
de
Publisher
Kobo
Author
Beate Sewald
ISBN-13
9783638133524
ISBN-10
3638133524

Customer Reviews

Be the first to review this item!

Customer Q&A

Get specific details about this product from customers who own it.

Policies & Plans

Pricing policy

About our prices
We're committed to providing low prices every day, on everything. So if you find a current lower price from an online retailer on an identical, in-stock product, tell us and we'll match it. See more details atOnline Price Match.
webapp branch
Electrode, Comp-276499347, DC-prod-dfw5, ENV-prod-a, PROF-PROD, VER-30.0.3, SHA-fe0221a6ef49da0ab2505dfeca6fe7a05293b900, CID-ec4fa5e3-cf5-16e7db95afbf36, Generated: Mon, 18 Nov 2019 08:55:29 GMT