Pre-Black Friday deals are here! Start shopping & saving big now. Shop now
Pre-Black Friday deals are here! Start saving big now.
Generated at Fri, 22 Nov 2019 15:53:35 GMT exp-ck: undefined; xpa: undefined;
Electrode, Comp-814101315, DC-prod-az-southcentralus-17, ENV-prod-a, PROF-PROD, VER-19.1.31, SHA-771c9ce79737366b1d5f53d21cad4086bf722e21, CID-ac7541f7-3f3-16e93d190ba7c5, Generated: Fri, 22 Nov 2019 15:53:35 GMT

Robert Musil - Die Amsel - eBook

$16.79$16.79
Digital delivery to your
or Kobo eReader
<p>Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universit&auml;t zu K&ouml;ln, Sprache: Deutsch, Abstract: Robert Musil ver&ouml;ffentlichte seine Novelle Die Amsel - wobei der Gattungsbegriff Novelle sp&auml;ter noch eingehender betrachtet und diskutiert werden soll - zum ersten Mal 1928 in der 'Neuen Rundschau' und nahm sie 1936 im 'Nachla&szlig; zu Lebzeiten' wieder auf. Dabei fand die Amsel zun&auml;chst in der internationalen Musil-Forschung nur geringe Beachtung und das, obwohl sie laut Frederick W. Krotz 'mit zum Gehaltvollsten Musilscher Prosa z&auml;hlt' (1970: 7) und nach Benno von Wiese 'zu dem Besten geh&ouml;rt, was Musil geschrieben hat' (1962: 299). Die vorliegende Arbeit wir zeigen, inwieweit Musils Literaturtheorie in der Amsel mithilfe psychoanalytischer Ideen Lacans interpretierbar ist. Dabei wird insbesondere auf einen von Lacan verfassten Aufsatz zum so genannten 'Spiegelstadium' Bezug genommen werden. Die Bildung des 'Ich' sowie die Beziehung zum 'Dritten' wird dar&uuml;ber hinaus eingeschlossen werden und soll schlie&szlig;lich zum Verst&auml;ndnis musilscher Existenztheorien und seinem Schreiben in der Amsel beitragen.</p>

About This Item

We aim to show you accurate product information. Manufacturers, suppliers and others provide what you see here, and we have not verified it.

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Robert Musil veröffentlichte seine Novelle Die Amsel - wobei der Gattungsbegriff Novelle später noch eingehender betrachtet und diskutiert werden soll - zum ersten Mal 1928 in der 'Neuen Rundschau' und nahm sie 1936 im 'Nachlaß zu Lebzeiten' wieder auf. Dabei fand die Amsel zunächst in der internationalen Musil-Forschung nur geringe Beachtung und das, obwohl sie laut Frederick W. Krotz 'mit zum Gehaltvollsten Musilscher Prosa zählt' (1970: 7) und nach Benno von Wiese 'zu dem Besten gehört, was Musil geschrieben hat' (1962: 299). Die vorliegende Arbeit wir zeigen, inwieweit Musils Literaturtheorie in der Amsel mithilfe psychoanalytischer Ideen Lacans interpretierbar ist. Dabei wird insbesondere auf einen von Lacan verfassten Aufsatz zum so genannten 'Spiegelstadium' Bezug genommen werden. Die Bildung des 'Ich' sowie die Beziehung zum 'Dritten' wird darüber hinaus eingeschlossen werden und soll schließlich zum Verständnis musilscher Existenztheorien und seinem Schreiben in der Amsel beitragen.

Robert Musil - Die Amsel - eBook

Specifications

Read This On
Android,Ereader,Desktop,IOS,Windows
Is Downloadable Content Available
Y
Digital Reader Format
Epub (Yes)
Language
de
Publisher
Kobo
Author
Dana Knochenwefel
ISBN-13
9783640314843
ISBN-10
3640314840

Customer Reviews

Be the first to review this item!

Customer Q&A

Get specific details about this product from customers who own it.

Policies & Plans

Pricing policy

About our prices
We're committed to providing low prices every day, on everything. So if you find a current lower price from an online retailer on an identical, in-stock product, tell us and we'll match it. See more details atOnline Price Match.
webapp branch
Electrode, Comp-719138830, DC-prod-az-southcentralus-15, ENV-prod-a, PROF-PROD, VER-30.0.3-ebf-2, SHA-8c8e8dc1c07e462c80c1b82096c2da2858100078, CID-bee60347-d32-16e93d3c52ca8e, Generated: Fri, 22 Nov 2019 15:55:59 GMT