Generated at Tue, 12 Nov 2019 01:24:00 GMT exp-ck: undefined; xpa: Lmu-J;
Electrode, Comp-719539865, DC-prod-az-southcentralus-13, ENV-prod-a, PROF-PROD, VER-19.1.31, SHA-771c9ce79737366b1d5f53d21cad4086bf722e21, CID-e72c5432-426-16e5d35d9de98f, Generated: Tue, 12 Nov 2019 01:24:00 GMT

Mehr Geld für Bildung oder Bildung für mehr Geld - Humankapitalbildung und Bildungsinvestitionen in Deutschland - eBook

$5.43$5.43
Digital delivery to your
or Kobo eReader
<p>Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich P&auml;dagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universit&auml;t - Universit&auml;t der Bundeswehr Hamburg, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In j&uuml;ngster Vergangenheit kam es zu einer Stagnation des Wirtschaftswachstums in Deutschland, welches gegenw&auml;rtig nach Angaben des Wirtschaftsministeriums bei 1,5 bis 2 Prozent liegt. 'Neben einer Verk&uuml;rzung der Arbeitszeit pro Erwerbst&auml;tigen und einem R&uuml;ckgang des Anteils der Erwerbst&auml;tigen an der Gesamtbev&ouml;lkerung wird in einer im internationalen Vergleich fehlenden Bildungsexpansion eine zentrale Ursache daf&uuml;r gesehen.'4 F&uuml;r gro&szlig;es Aufsehen sorgten diesbez&uuml;glich die j&uuml;ngst ver&ouml;ffentlichten OECD-Studien zum internationalen Bildungsvergleich (PISA, TIMS u.a.), in denen Deutschland unterdurchschnittliche Werte erzielte. In politischen Aussagen wird daher h&auml;ufig eine Erh&ouml;hung der Bildungsausgaben gefordert. &Ouml;konomen empfehlen dagegen eine Steigerung der Effektivit&auml;t und Effizienz der Bildungsausgaben, zum Beispiel durch ein h&ouml;heres Ma&szlig; an Privatisierung und Selbstbeteiligung im Bildungswesen. Denn bisher ist der Zugang zum Bildungssektor in Deutschland nur mit geringen finanziellen Kosten f&uuml;r die beteiligten Individuen verbunden. Diese entstehen vor allem in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, w&auml;hrend Schul- und Hochschulbesuch noch &uuml;berwiegend kostenfrei sind. Bedenkt man, dass im Jahr 2000 die j&auml;hrlichen Durchschnittsausgaben je Sch&uuml;ler und Student in Deutschland mit rund 6850 $ immerhin 1100 $ &uuml;ber dem OECD-L&auml;ndermittel lagen, so ist die Frage nach der Effizienz der &ouml;ffentlichen Bildungsfinanzierung durchaus berechtigt.5 Gegenstand der vorliegenden Hausarbeit soll eine Analyse der aktuellen &ouml;konomischen Entwicklungen im deutschen Bildungssystem sein. Um die Bedeutung des Produktionsfaktors Humankapital zu verdeutlichen, werden zun&auml;chst eine n&auml;here Begriffsbestimmung sowie die Bedeutung der Humankapitaltheorie den Schwerpunkt bilden. Nach einem internationalen Vergleich der Humankapitalbildung wird anschlie&szlig;end das aktuelle Investitionsvolumen in Deutschland dargestellt, sowie die Bedeutung von Studiengeb&uuml;hren f&uuml;r die &ouml;ffentliche Hochschulfinanzierung analysiert.</p>

About This Item

We aim to show you accurate product information. Manufacturers, suppliers and others provide what you see here, and we have not verified it.

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In jüngster Vergangenheit kam es zu einer Stagnation des Wirtschaftswachstums in Deutschland, welches gegenwärtig nach Angaben des Wirtschaftsministeriums bei 1,5 bis 2 Prozent liegt. 'Neben einer Verkürzung der Arbeitszeit pro Erwerbstätigen und einem Rückgang des Anteils der Erwerbstätigen an der Gesamtbevölkerung wird in einer im internationalen Vergleich fehlenden Bildungsexpansion eine zentrale Ursache dafür gesehen.'4 Für großes Aufsehen sorgten diesbezüglich die jüngst veröffentlichten OECD-Studien zum internationalen Bildungsvergleich (PISA, TIMS u.a.), in denen Deutschland unterdurchschnittliche Werte erzielte. In politischen Aussagen wird daher häufig eine Erhöhung der Bildungsausgaben gefordert. Ökonomen empfehlen dagegen eine Steigerung der Effektivität und Effizienz der Bildungsausgaben, zum Beispiel durch ein höheres Maß an Privatisierung und Selbstbeteiligung im Bildungswesen. Denn bisher ist der Zugang zum Bildungssektor in Deutschland nur mit geringen finanziellen Kosten für die beteiligten Individuen verbunden. Diese entstehen vor allem in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, während Schul- und Hochschulbesuch noch überwiegend kostenfrei sind. Bedenkt man, dass im Jahr 2000 die jährlichen Durchschnittsausgaben je Schüler und Student in Deutschland mit rund 6850 $ immerhin 1100 $ über dem OECD-Ländermittel lagen, so ist die Frage nach der Effizienz der öffentlichen Bildungsfinanzierung durchaus berechtigt.5 Gegenstand der vorliegenden Hausarbeit soll eine Analyse der aktuellen ökonomischen Entwicklungen im deutschen Bildungssystem sein. Um die Bedeutung des Produktionsfaktors Humankapital zu verdeutlichen, werden zunächst eine nähere Begriffsbestimmung sowie die Bedeutung der Humankapitaltheorie den Schwerpunkt bilden. Nach einem internationalen Vergleich der Humankapitalbildung wird anschließend das aktuelle Investitionsvolumen in Deutschland dargestellt, sowie die Bedeutung von Studiengebühren für die öffentliche Hochschulfinanzierung analysiert.

Mehr Geld für Bildung oder Bildung für mehr Geld - Humankapitalbildung und Bildungsinvestitionen in Deutschland - eBook

Specifications

Read This On
Android,Ereader,Desktop,IOS,Windows
Is Downloadable Content Available
Y
Digital Reader Format
Epub (Yes)
Language
de
Publisher
Kobo
Original Languages
German
Author
Christian Dube
ISBN-13
9783638389228
ISBN-10
3638389227

Customer Reviews

Be the first to review this item!

Customer Q&A

Get specific details about this product from customers who own it.

Policies & Plans

Pricing policy

About our prices
We're committed to providing low prices every day, on everything. So if you find a current lower price from an online retailer on an identical, in-stock product, tell us and we'll match it. See more details atOnline Price Match.
webapp branch
Electrode, Comp-805470433, DC-prod-az-southcentralus-16, ENV-prod-a, PROF-PROD, VER-30.0.3, SHA-fe0221a6ef49da0ab2505dfeca6fe7a05293b900, CID-56a565d3-327-16e5d4333004fe, Generated: Tue, 12 Nov 2019 01:38:35 GMT