Anna Bregs

Ludwig Christoph Heinrich Hölty: 'Die Nonne' - Analyse und Interpretation - eBook

Average Rating:out of 5 stars
$15.49$15.49
Digital delivery to your
or Kobo eReader
<p>Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Universit&auml;t Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Nonne wurde 1775 im G&ouml;ttinger Musenalmanach ver&ouml;ffentlicht, welcher als 'Forum der Sturm-und-Drang-Generation' galt. Als Mitbegr&uuml;nder des G&ouml;ttinger Hain, ein Bund aus studentischen Dichtern, geh&ouml;rte H&ouml;lty neben Johann Heinrich Vo&szlig; und Christian Heinrich Boie zu den Vertretern der Epoche des Sturm und Drang. Mit seinen Volksballaden Die Nonne und Adelstan und R&ouml;schen hatte er mit Gottfried August B&uuml;rger das Genre der Volksballade neu belebt, womit seine Balladen zu den fr&uuml;hesten deutschen Versuchen dieser Gattung geh&ouml;ren. Seine 'Vorliebe f&uuml;r schwarze Magie und Gespensterglauben' ist nicht nur in Die Nonne zu erkennen. Ziel dieser Arbeit ist, das Gedicht Die Nonne von Ludwig Christoph Heinrich H&ouml;lty zu analysieren und interpretieren. Der erste Teil besch&auml;ftigt sich mit der formalen und sprachlichen Analyse des Gedichtes, beginnend mit der Untersuchung der &auml;u&szlig;eren Gestalt, unter Anderem dem Metrum, dem Strophenaufbau, der Versform, und dem Reimschema. Daraufhin folgt die sprachliche Analyse, wobei hierbei der Schwerpunkt auf der Analyse der Stilmittel und deren Wirkungsabsicht liegt. Im zweiten Teil wird auf den Inhalt des Gedichtes sowie dessen Interpretation eingegangen. Zur Interpretation der Ballade lag keinerlei Sekund&auml;rliteratur vor, sodass keine Orientierung m&ouml;glich war, und ein rein eigenst&auml;ndiges Interpretieren ohne wissenschaftliche Literatur stattfand. In den Schlussbemerkungen werden die wichtigsten Aussagen und Ergebnisse zusammengefasst, sowie eine Bewertung abgegeben. Aufgrund des Mangels an Sekund&auml;rliteratur wurde auf eine in die Arbeit einleitende Einordnung des Werks in die Literaturgeschichte verzichtet.</p>

About This Item

We aim to show you accurate product information. Manufacturers, suppliers and others provide what you see here, and we have not verified it.

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Universität Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Nonne wurde 1775 im Göttinger Musenalmanach veröffentlicht, welcher als 'Forum der Sturm-und-Drang-Generation' galt. Als Mitbegründer des Göttinger Hain, ein Bund aus studentischen Dichtern, gehörte Hölty neben Johann Heinrich Voß und Christian Heinrich Boie zu den Vertretern der Epoche des Sturm und Drang. Mit seinen Volksballaden Die Nonne und Adelstan und Röschen hatte er mit Gottfried August Bürger das Genre der Volksballade neu belebt, womit seine Balladen zu den frühesten deutschen Versuchen dieser Gattung gehören. Seine 'Vorliebe für schwarze Magie und Gespensterglauben' ist nicht nur in Die Nonne zu erkennen. Ziel dieser Arbeit ist, das Gedicht Die Nonne von Ludwig Christoph Heinrich Hölty zu analysieren und interpretieren. Der erste Teil beschäftigt sich mit der formalen und sprachlichen Analyse des Gedichtes, beginnend mit der Untersuchung der äußeren Gestalt, unter Anderem dem Metrum, dem Strophenaufbau, der Versform, und dem Reimschema. Daraufhin folgt die sprachliche Analyse, wobei hierbei der Schwerpunkt auf der Analyse der Stilmittel und deren Wirkungsabsicht liegt. Im zweiten Teil wird auf den Inhalt des Gedichtes sowie dessen Interpretation eingegangen. Zur Interpretation der Ballade lag keinerlei Sekundärliteratur vor, sodass keine Orientierung möglich war, und ein rein eigenständiges Interpretieren ohne wissenschaftliche Literatur stattfand. In den Schlussbemerkungen werden die wichtigsten Aussagen und Ergebnisse zusammengefasst, sowie eine Bewertung abgegeben. Aufgrund des Mangels an Sekundärliteratur wurde auf eine in die Arbeit einleitende Einordnung des Werks in die Literaturgeschichte verzichtet.

Ludwig Christoph Heinrich Hölty: 'Die Nonne' - Analyse und Interpretation - eBook

Specifications

Read This On
Android,Ereader,Desktop,IOS,Windows
Is Downloadable Content Available
Y
Digital Reader Format
Epub (Yes)
Language
de
Publisher
Kobo
Author
Anna Bregs
ISBN-13
9783656052784
ISBN-10
3656052786

Customer Reviews

Write a review

Be the first to review this item!


Customer Q&A

Get specific details about this product from customers who own it.

Ask a question

If you would like to share feedback with us about pricing, delivery or other customer service issues, please contact customer service directly.

Policies & Plans

Pricing policy

About our prices
We're committed to providing low prices every day, on everything. So if you find a current lower price from an online retailer on an identical, in-stock product, tell us and we'll match it. See more details atOnline Price Match.

webapp branch
Electrode, Comp-38ea2f06-052b-4e41-bf87-1d57adc396d3, DC-eus2-prod-a3, ENV-prod-a, PROF-PROD, VER-36.5.0, SHA-1e7e562741c42b3e4340c969ae68540802a9ebd4, CID-8dcd0016-007-173dde9a72f697, Generated: Tue, 11 Aug 2020 14:25:44 GMT