Katharina Krings

Die Statue des Aristodikos und ihre Stellung in der Entwicklung des griechischen Kouros - eBook

Average Rating:out of 5 stars
$15.59$15.59
Digital delivery to your
or Kobo eReader
<p>Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Arch&auml;ologie, Note: 2, Ruhr-Universit&auml;t Bochum (Arch&auml;ologischen Institut), Veranstaltung: Griechische Plastik in der Abgusssammlung des Arch&auml;ologischen Instituts der Ruhr-Universit&auml;t Bochum, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Grabstatue des Aristodikos ist der letzte und in seiner Gestaltung entscheidend ver&auml;nderte Kouros aus der Archaik der bisher aufgefunden wurde, so dass es interessant ist, die Entwicklung des archaischen Kouros zu beobachten, der die J&uuml;nglingsstatuen der Fr&uuml;hklassik vorbereitet. In dieser Arbeit soll anhand von Beschreibungen eines typischen Kouros aus der Archaik und einer Statue aus dem strengen Stil die Grabstatue des Aristodikos eingegliedert werden, so dass man ihre besondere Stellung in der Entwicklung des archaischen Kouros erkennen kann. Zwecks einer Veranschaulichung der Entwicklung des K&ouml;rperbildes wird zun&auml;chst der Kouros aus Tenea beschrieben, der durch seine den Gesetzten der Archaik folgenden Gestaltungsweise und seinem guten Erhaltungszustand dazu geeignet ist. An ihm l&auml;sst sich das Gesetz der strengen Frontalit&auml;t einer auf Vorderansicht konzipierten, achsialsymmetrischen Figur aufzeigen. Das Ziel der archaischen Kouroi liegt nach g&auml;ngiger Meinung der Forschung in der Weiterentwicklung der anatomisch korrekten Darstellung der menschlichen Gestalt. Die Kouroi, die den Mittelpunkt der archaischen Kunst darstellen, hatten entweder die Funktion einer Apollodarstellung, einer Grabstatue oder eines Weihgeschenkes an Apollo und sie erhielten Einfl&uuml;sse aus &Auml;gypten, Mesopotamien und dem Orient. Anschlie&szlig;end dient in dieser Hausarbeit der Kritios-Knabe als Vergleich des Aristodikos mit einer J&uuml;nglingsgestalt aus dem strengen Stil, um zu sehen, wie sich die archaischen Vorgaben weiterentwickelt haben. Der Knabe ist zwar nicht so vollst&auml;ndig erhalten, wie der Kouros aus Tenea, aber er liegt der archaischen Epoche am n&auml;chsten, da er das bisher fr&uuml;hste gefundene Denkmal aus der Klassik ist.</p>

About This Item

We aim to show you accurate product information. Manufacturers, suppliers and others provide what you see here, and we have not verified it.

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Archäologie, Note: 2, Ruhr-Universität Bochum (Archäologischen Institut), Veranstaltung: Griechische Plastik in der Abgusssammlung des Archäologischen Instituts der Ruhr-Universität Bochum, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Grabstatue des Aristodikos ist der letzte und in seiner Gestaltung entscheidend veränderte Kouros aus der Archaik der bisher aufgefunden wurde, so dass es interessant ist, die Entwicklung des archaischen Kouros zu beobachten, der die Jünglingsstatuen der Frühklassik vorbereitet. In dieser Arbeit soll anhand von Beschreibungen eines typischen Kouros aus der Archaik und einer Statue aus dem strengen Stil die Grabstatue des Aristodikos eingegliedert werden, so dass man ihre besondere Stellung in der Entwicklung des archaischen Kouros erkennen kann. Zwecks einer Veranschaulichung der Entwicklung des Körperbildes wird zunächst der Kouros aus Tenea beschrieben, der durch seine den Gesetzten der Archaik folgenden Gestaltungsweise und seinem guten Erhaltungszustand dazu geeignet ist. An ihm lässt sich das Gesetz der strengen Frontalität einer auf Vorderansicht konzipierten, achsialsymmetrischen Figur aufzeigen. Das Ziel der archaischen Kouroi liegt nach gängiger Meinung der Forschung in der Weiterentwicklung der anatomisch korrekten Darstellung der menschlichen Gestalt. Die Kouroi, die den Mittelpunkt der archaischen Kunst darstellen, hatten entweder die Funktion einer Apollodarstellung, einer Grabstatue oder eines Weihgeschenkes an Apollo und sie erhielten Einflüsse aus Ägypten, Mesopotamien und dem Orient. Anschließend dient in dieser Hausarbeit der Kritios-Knabe als Vergleich des Aristodikos mit einer Jünglingsgestalt aus dem strengen Stil, um zu sehen, wie sich die archaischen Vorgaben weiterentwickelt haben. Der Knabe ist zwar nicht so vollständig erhalten, wie der Kouros aus Tenea, aber er liegt der archaischen Epoche am nächsten, da er das bisher frühste gefundene Denkmal aus der Klassik ist.

Die Statue des Aristodikos und ihre Stellung in der Entwicklung des griechischen Kouros - eBook

Specifications

Read This On
Android,Ereader,Desktop,IOS,Windows
Is Downloadable Content Available
Y
Digital Reader Format
Epub (Yes)
Language
de
Publisher
Kobo
Original Languages
German
Author
Katharina Krings
ISBN-13
9783638444378
ISBN-10
3638444376

Customer Reviews

Write a review

Be the first to review this item!


Customer Q&A

Get specific details about this product from customers who own it.

Ask a question

If you would like to share feedback with us about pricing, delivery or other customer service issues, please contact customer service directly.

Policies & Plans

Pricing policy

About our prices
We're committed to providing low prices every day, on everything. So if you find a current lower price from an online retailer on an identical, in-stock product, tell us and we'll match it. See more details atOnline Price Match.

webapp branch
Electrode, Comp-42c86a94-82bb-4372-a7ed-163d014bda48, DC-wus-prod-a3, ENV-prod-a, PROF-PROD, VER-36.5.0, SHA-1e7e562741c42b3e4340c969ae68540802a9ebd4, CID-50b44a73-007-173d0a35aadfcb, Generated: Sun, 09 Aug 2020 00:33:53 GMT