Erika Borchardt

Der Schweriner Schlossgeist Petermännchen - eBook

Average Rating:out of 5 stars
$12.69$12.69
Digital delivery to your
or Kobo eReader
<p>Der Schweriner Schlossgeist Peterm&auml;nnchen ist ein ungew&ouml;hnlicher Geist in der deutschen Mythologie: Obotritengott? Verwunschener Slawenprinz? Mittelalterlicher Poltergeist? Oder zwergenhafter Hofnarr? Auf jeden Fall nun Hausgeist des Schweriner Schlosses. Aber er geistert nicht allein im Schloss. Peterm&auml;nnchen ist zugleich ein Wandelgeist, lebt auch in einem Berg bei Schwerin, bewegt sich in G&auml;ngen unter der Erde, hat Behausungen und Schatzkammern im Wasser und kann durch die L&uuml;fte fliegen. Der kleine Mann ist von gro&szlig;er Macht: Er macht sich unsichtbar, beobachtet alles, lohnt gute und straft b&ouml;se Taten. Und er besitzt die Gabe eines Sehers und Warners, k&uuml;ndigt schlimme oder sch&ouml;ne Ereignisse an. All dies ist selten, wenn nicht gar einmalig bei ein und derselben Sagenfigur. V&ouml;llig wundersam sind die vielen verschiedenen Erl&ouml;sungsarten, durch die der Schlossgeist seine fr&uuml;here Gestalt wieder gewinnen k&ouml;nnte. Manche sind lustig, gar n&auml;rrisch, andere dagegen unheimlich, unfassbar, geradezu haarstr&auml;ubend - im Wortsinn. Vielleicht ist die Erl&ouml;sung des kleinen Kerls aber gar nicht w&uuml;nschenswert; die Folgen w&auml;ren katastrophal f&uuml;r das Schloss, die Insel und ganz Schwerin! Andererseits: W&auml;re er erl&ouml;st, w&uuml;rde er als ein gerechter Herrscher das Land regieren. Wie soll man da den Bitten des Geistes um Erl&ouml;sung begegnen?! Die mehrteilige Sagensammlung besteht aus neuen und aus bereits fr&uuml;her erschienenen Geschichten der Autoren, letztere sind zumeist stark &uuml;berarbeitet. Im vorliegenden Buch sind jene Geschichten vereint, die davon handeln, wie Peterm&auml;nnchen sch&uuml;tzt, lohnt, straft und neckt.</p> <p>Beide Jg. 1944 und miteinander verheiratet. Erika Borchardt, Dipl.-Kulturwissenschaftlerin, war wissenschaftliche Mitarbeiterin im Schlossmuseum Schwerin. Freie Autorin. Ver&ouml;ffentlichte eine Reihe von Erz&auml;hlungen, H&ouml;r- und Puppenspielen und (gemeinsam mit ihrem Ehemann) Sachb&uuml;cher zur mecklenburgischen Kulturgeschichte. J&uuml;rgen Borchardt, Dipl.-Germanist, Dr. phil., arbeitete als Philosoph, Germanist und Journalist, war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Landesbibliothek M-V Schwerin. Freier Autor. Publikationen zur mecklenburgischen Literatur-, Kultur- und Zeitgeschichte, gemeinsam mit seiner Ehefrau auch Belletristik.</p>

About This Item

We aim to show you accurate product information. Manufacturers, suppliers and others provide what you see here, and we have not verified it.

Der Schweriner Schlossgeist Petermännchen ist ein ungewöhnlicher Geist in der deutschen Mythologie: Obotritengott? Verwunschener Slawenprinz? Mittelalterlicher Poltergeist? Oder zwergenhafter Hofnarr? Auf jeden Fall nun Hausgeist des Schweriner Schlosses. Aber er geistert nicht allein im Schloss. Petermännchen ist zugleich ein Wandelgeist, lebt auch in einem Berg bei Schwerin, bewegt sich in Gängen unter der Erde, hat Behausungen und Schatzkammern im Wasser und kann durch die Lüfte fliegen. Der kleine Mann ist von großer Macht: Er macht sich unsichtbar, beobachtet alles, lohnt gute und straft böse Taten. Und er besitzt die Gabe eines Sehers und Warners, kündigt schlimme oder schöne Ereignisse an. All dies ist selten, wenn nicht gar einmalig bei ein und derselben Sagenfigur. Völlig wundersam sind die vielen verschiedenen Erlösungsarten, durch die der Schlossgeist seine frühere Gestalt wieder gewinnen könnte. Manche sind lustig, gar närrisch, andere dagegen unheimlich, unfassbar, geradezu haarsträubend - im Wortsinn. Vielleicht ist die Erlösung des kleinen Kerls aber gar nicht wünschenswert; die Folgen wären katastrophal für das Schloss, die Insel und ganz Schwerin! Andererseits: Wäre er erlöst, würde er als ein gerechter Herrscher das Land regieren. Wie soll man da den Bitten des Geistes um Erlösung begegnen?! Die mehrteilige Sagensammlung besteht aus neuen und aus bereits früher erschienenen Geschichten der Autoren, letztere sind zumeist stark überarbeitet. Im vorliegenden Buch sind jene Geschichten vereint, die davon handeln, wie Petermännchen schützt, lohnt, straft und neckt.

Beide Jg. 1944 und miteinander verheiratet. Erika Borchardt, Dipl.-Kulturwissenschaftlerin, war wissenschaftliche Mitarbeiterin im Schlossmuseum Schwerin. Freie Autorin. Veröffentlichte eine Reihe von Erzählungen, Hör- und Puppenspielen und (gemeinsam mit ihrem Ehemann) Sachbücher zur mecklenburgischen Kulturgeschichte. Jürgen Borchardt, Dipl.-Germanist, Dr. phil., arbeitete als Philosoph, Germanist und Journalist, war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Landesbibliothek M-V Schwerin. Freier Autor. Publikationen zur mecklenburgischen Literatur-, Kultur- und Zeitgeschichte, gemeinsam mit seiner Ehefrau auch Belletristik.

Der Schweriner Schlossgeist Petermännchen - eBook

Specifications

Read This On
Android,Ereader,Desktop,IOS,Windows
Is Downloadable Content Available
Y
Digital Reader Format
Epub (Yes)
Language
de
Publisher
Kobo
Original Languages
German
Author
Erika Borchardt, Jürgen Borchardt
ISBN-13
9783956557897
ISBN-10
3956557891

Customer Reviews

Write a review

Be the first to review this item!


Customer Q&A

Get specific details about this product from customers who own it.

Ask a question

If you would like to share feedback with us about pricing, delivery or other customer service issues, please contact customer service directly.

Policies & Plans

Pricing policy

About our prices
We're committed to providing low prices every day, on everything. So if you find a current lower price from an online retailer on an identical, in-stock product, tell us and we'll match it. See more details atOnline Price Match.

webapp branch
Electrode, Comp-9b905d05-4355-4b28-81f4-075260045a4e, DC-eus2-prod-a3, ENV-prod-a, PROF-PROD, VER-36.3.0, SHA-9f477c0ec7b1f2dc8cc43ff97f206258df452c32, CID-c296352a-007-173c3cef0c5973, Generated: Thu, 06 Aug 2020 12:46:26 GMT